Wenn Sie bei einem IPTV-Anbieter arbeiten und es zu Einfrierungen und Pufferungen kommt, kann das Problem darin liegen, dass Ihr ISP (Internet Service Provider) etwas vornimmt, das als „Bandbreitendrosselung“ bezeichnet wird.

Wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie das beste IPTV ohne Einfrieren erhalten, melden Sie sich unbedingt bei einem von ihnen an Die besten IPTV-Anbieter So können Sie sicher sein, dass Sie in Zukunft keine Probleme mehr bekommen

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie dieses Problem mithilfe eines VPN beheben oder Abhilfe schaffen, indem Sie die DNS-Einstellungen auf Ihrem IPTV-Gerät ändern.

Der ultimative Leitfaden zum Ändern des DNS für Ihr IPTV-Gerät

Früher wurde dies als Netzneutralität bezeichnet, aber die Drosselung der Bandbreite kann viele IPTV-Benutzer beeinträchtigen und zu einem Einfrieren führen, insbesondere zu Spitzenzeiten, wenn Sie Ihre IPTV-Streams ansehen.

Die Drosselung der Bandbreite ist im Laufe der Jahre aufgrund der vielen verschiedenen Arten von Inhalten, die wir online konsumieren, von IPTV, Netflix, Video-Websites und Torrenting immer häufiger geworden.

Was ist Bandbreitendrosselung?

Bei der Bandbreitendrosselung handelt es sich um eine Methode, mit der Ihr Internetdienstanbieter Ihre Bandbreitengeschwindigkeit absichtlich verlangsamt, um die Überlastung der Bandbreite zu minimieren und den Datenverkehr in seinem Netzwerk besser zu regulieren.

ISP-Bandbreitendrosselung IPTV

Als Endbenutzer kann dies jedoch ärgerlich sein, wenn Sie bemerken, dass Ihnen das passiert, da es Probleme für Sie verursacht, wenn Sie versuchen, IPTV und andere Inhalte online anzusehen. Es gibt jedoch einige Lösungen.

Bevor wir uns mit der Behebung der Bandbreitendrosselung befassen, erfahren Sie zunächst, wie Sie feststellen können, ob Ihre Bandbreite von Ihrem Internetanbieter gedrosselt wird.

Sehen So finden Sie die IP-Adresse Ihres IPTV-Anbieters anhand seines Serverdomänennamens.

So erkennen Sie, ob Ihr Internetanbieter Ihre Bandbreite drosselt

Glücklicherweise ist dies nicht allzu schwer herauszufinden, insbesondere wenn IPTV einfriert, stottert und schwarze Bildschirme angezeigt werden. Oder Netflix- oder Youtube-Probleme.

Das erste, was Sie tun sollten, ist, auf die Uhrzeit zu achten. Ist dies zu Spitzenzeiten oder am Wochenende der Fall? Da die Bandbreitendrosselung am häufigsten an Wochenenden, Abenden und Feiertagen erfolgt.

Wenn Sie nun vermuten, dass Ihre Bandbreite gedrosselt wird, sollten Sie hierher gehen und führen Sie einen Geschwindigkeitstest durch, um zu sehen, ob Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeit in etwa der Geschwindigkeit entspricht, für die Sie sich bei Ihrem Internetprovider angemeldet haben?

Wenn Sie deutlich niedrigere Geschwindigkeiten erhalten, als Sie bezahlen, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Bandbreite gedrosselt wird.

Wie kann man die Bandbreitendrosselung beheben?

Die einzige Möglichkeit, die Bandbreitendrosselung zu 100 % zu stoppen, ist die Verwendung eines VPN, da dies Ihre Internetdatenpakete schützt und verbirgt, wodurch die Bandbreitendrosselung vollständig verhindert wird.

Sie müssen eines verwenden, das gut mit IPTV funktioniert. Wir empfehlen dringend die Verwendung dieses VPN unten, das hervorragend mit IPTV funktioniert und mehrere Verbindungen für Ihre IPTV-Geräte ermöglicht.

Sehen So öffnen Sie Ports für IPTV auf Ihrem Heimrouter

Wenn Sie jetzt kein VPN kaufen möchten, können Sie Ihre DNS-Einstellungen auf Ihrem IPTV-Gerät ändern. Dies hilft nicht nur bei der Anzeige Ihres IPTV und verhindert das Einfrieren des IPTV-Streams, sondern beschleunigt auch andere Inhalte und Apps, die Sie auf Ihrem IPTV-Gerät verwenden.

Wenn Sie nun den DNS auf Ihrem IPTV-Gerät ändern, wird die Bandbreitendrosselung nicht vollständig gestoppt, aber es wird sehr helfen, insbesondere wenn Sie Cloudflare-DNS-Einstellungen verwenden, die wir in den folgenden Anleitungen behandeln.

Der Grund dafür, dass Cloudflare DNS am besten funktioniert, liegt darin, dass die meisten IPTV-Anbieter Cloudflare auf ihren IPTV-Servern verwenden. Dadurch verringert sich die Latenz beim Ansehen von IPTV-Streams, sodass diese reibungsloser laufen und es zu weniger Einfrierungen kommt, wenn überhaupt.

Warum Ihr DNS ändern?

Unabhängig davon, ob Sie nur Ihren DNS für IPTV ändern möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihren DNS auf allen Geräten zu ändern, die Sie verwenden – Smartphones, Smart-TVs, Laptops und mehr –, da Ihre Internetgeschwindigkeit im Vergleich zur Nutzung Ihres Internets leicht zunimmt DNS-Einstellungen des Anbieters.

Nach alledem ist es an der Zeit, loszulegen und sich die Anleitungen anzusehen, wie Sie dies auf jedem Gerät tun, das Sie besitzen und das Sie möglicherweise für IPTV verwenden.

Sehen Alles, was Sie über Plusnet und IPTV wissen müssen

Wir beginnen mit dem Amazon Firestick und gehen dann auf alle anderen Gerätetypen ein. Scrollen Sie also jetzt einfach auf der Seite nach unten zu dem Gerät, auf dem Sie Ihr IPTV haben.

Denken Sie daran, dass die beste Methode, jegliche Bandbreitendrosselung vollständig zu stoppen, die Verwendung eines VPN ist, das wir oben erwähnt haben, da dies die einzig wahre Lösung ist.

Wenn Sie kein VPN-Abonnement erwerben möchten, befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um den DNS zu ändern. Dies wird hilfreich sein und möglicherweise IPTV-Probleme wie Einfrierungen usw. für Sie beseitigen.

So ändern Sie DNS auf einem Amazon Firestick

Zunächst müssen Sie einige Details zu Ihrem Internetnetzwerk erfassen, damit Sie diese auf dem Firestick eingeben können. Gehen Sie also zuerst mit Ihrem Smartphone zu dieser App namens „ IP-Tools und laden Sie es auf Ihr Android-Smartphone oder iPhone herunter.

Nachdem Sie die App heruntergeladen haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Smartphone mit Ihrem drahtlosen Heimnetzwerk verbunden ist und dass Ihr Firestick auch damit verbunden ist. Öffnen Sie die App.

Scrollen Sie nun in der App nach unten zum Abschnitt direkt unter dem Wort „Proxy-Listen“ und notieren Sie diese beiden Einstellungen unten

Broadcastadresse

Tor

Jetzt können Sie die App schließen und zu Ihrem Firestick gehen, da es an der Zeit ist, die DNS-Einstellungen auf Ihrem Firestick zu ändern.

Ok, befolgen Sie die folgenden Schritte, um die DNS-Einstellungen auf dem Firestick zu ändern:

  1. Drücken Sie Home “Button auf der Firestick-Fernbedienung
  2. Gehe zu Einstellungen
  3. Klicken Sie hinein Netzwerk
  4. Wähle Deine WLAN-Netzwerk und klicken Sie auf das dreizeilige Symbol auf Ihrer Fernbedienung, um das Netzwerk zu fälschen
  5. Drücken Sie nun OK Netzwerk Geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein, klicken Sie jedoch nicht auf „Verbinden“.
  6. Nachdem Sie Ihr WLAN-Passwort eingegeben haben, klicken Sie auf Fortschrittlich
  7. Jetzt werden Sie sehen, dass dort steht: „Geben Sie die IP-Adresse ein
  8. Überprüfen Sie zunächst, ob die Broadcast-IP, die Sie zuvor notiert haben, so beginnt 192.168.0oder ist es so 192.168.1
  9. Sie müssen Ihre IP-Adresse genauso eingeben wie die Broadcast-IP, aber die letzte(n) Ziffer(n) in ändern 249
  10. Also, wenn Ihr Broadcast-IP-Adresse ist (Beispiel) 192.168.1.255 Geben Sie diese IP-Adresse in den Firestick ein 192.168.1.249
  11. Wenn Ihre Broadcast-IP beispielsweise 192.168.0.255 lautet, geben Sie alternativ diese IP-Adresse in den Firestick ein 192.168.0.249
  12. Sobald Sie die IP-Adresse in einem der letzten beiden Schritte in Ihren Firestick eingegeben haben, klicken Sie auf Nächste
  13. Geben Sie für das Gateway die zuvor notierte IP-Adresse ein, klicken Sie dann auf das Gateway Nächste
  14. Geben Sie nun für das Netzwerkpräfix die Länge ein 24 und klicken Sie auf Weiter
  15. Jetzt sind wir endlich beim wichtigsten Teil angekommen: den DNS-Einstellungen, die wir dafür verwenden werden Cloudflare-DNS Da dies bei allen IPTV-Anbietern am besten funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden DNS-Einstellungen korrekt eingeben
  16. Geben Sie dies für DNS 1 ein 1.0.0.1 (Achten Sie darauf, die Punkte zwischen den Zahlen zu setzen.) Klicken Sie nun auf „Weiter“.
  17. Geben Sie dies für DNS 2 ein 1.1.1.1 (Achten Sie darauf, die Punkte zwischen den Zahlen zu setzen.)
  18. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Verbinden“.

Sehen Alles, was Sie über die Verwendung verschiedener IP-Adressen bei IPTV wissen müssen

Okay, das ist es, klopfen Sie sich selbst auf die Schulter, denn das waren einige Schritte, aber zum Glück müssen Sie das nie wieder tun, es sei denn, Sie klicken versehentlich auf „Netzwerk vergessen“ oder Sie verwenden in Zukunft ein anderes WLAN-Netzwerk.

Sie können die Home-Taste drücken und dann in Ihre IPTV-App gehen und die Streams ohne viele oder gar keine Einfrierungen ansehen und auch andere Inhalte auf Ihrem Firestick mit höherer Geschwindigkeit und einem reibungsloseren internetbasierten Erlebnis auf Ihren bevorzugten Streaming-Apps ansehen.

DNS ändern LG Smart TV

So ändern Sie den DNS auf einem LG Smart TV

  1. Drücken Sie Speisekarte auf der LG-Fernbedienung und gehen Sie hinein Einstellungen
  2. Scrollen Sie nach unten zu Netzwerk und wählen Sie dann Netzwerkverbindung
  3. Klicke auf Set-Experte
  4. Unter IP-Modus wählen Sie Dynamisch
  5. Dann unter DNS-Server auswählen Handbuch
  6. Geben Sie nun unten diese DNS-Einstellungen ein

1.0.0.1 oder 1.1.1.1

Starten Sie einfach Ihren LG Smart TV neu und die DNS-Einstellungen werden gespeichert und sorgen für ein besseres IPTV-Erlebnis.

DNS Samsung Smart TV ändern

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf einem Samsung Smart TV

  1. Drücken Sie auf der Samsung-Fernbedienung Speisekarte
  2. Gehen Sie nun hinein Einstellungen
  3. Wählen Netzwerk
  4. Wählen Sie nun Netzwerkstatus
  5. Sie sehen 3 Schaltflächen. Wählen IP-Einstellungen
  6. Wählen Sie DNS-Einstellung und wählen Sie Manuell eintragen
  7. Geben Sie die ein DNS-Einstellungen unten

1.0.0.1 oder 1.1.1.1

Starten Sie nun Ihren Samsung Smart TV neu, damit die neuen DNS-Einstellungen wirksam werden.

DNS ändern Sony Smart TV

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf einem Sony Smart TV

  1. Drücken Sie die Taste Home “Button auf Ihrer Sony-TV-Fernbedienung
  2. Wählen Netzwerkeinrichtung
  3. Wählen Experte
  4. Wählen Sie das Kabellos oder Kabelgebundenes LAN mit dem du verbunden bist
  5. Wählen Statusinformationen
  6. Schreiben Sie Ihre auf IP Adresse auf einem Stück Papier
  7. Geh zurück zu Netzwerk und wähle Erweiterte Optionen
  8. Klicke auf IP-Einstellungen
  9. Wählen Statisch
  10. Geben Sie nun die IP-Adresse ein, die Sie sich in Schritt 6 notiert haben, geben Sie aber nach dem letzten Punkt stattdessen diese Nummer ein 249 Daher sollte Ihre IP-Adresse wie eine dieser Adressen aussehen 192.168.0.249 oder 192.168.1.249
  11. Klicken Sie nun Nächste
  12. Im Tor Geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers ein, wenn Sie diese nicht kennen. Befolgen Sie die Schritte im Abschnitt „Ändern der DNS-Einstellungen für Firestick“ weiter hinten in diesem Handbuch
  13. Treten Sie nun ein 24 Geben Sie für die Länge des Netzwerkpräfixes ein und klicken Sie auf Weiter
  14. Geben Sie nun diese DNS-Einstellung ein 1.0.0.1 für DNS1 und klicken Sie auf Weiter
  15. Geben Sie nun für DNS2 diesen DNS ein 1.1.1.1 und klicken Sie auf Weiter
  16. Drücken Sie nun OK

Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Sony Smart TV neu starten, damit die DNS-Einstellungen übernommen werden.

DNS Apple TV ändern

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf einem Apple TV

  1. Drücken Sie die Taste Einstellungen Taste auf der Apple TV-Fernbedienung
  2. Gehen in Netzwerk
  3. Klicke auf Netzwerk wieder
  4. Wähle aus W-lan
  5. Wählen Sie das WLAN-Netzwerk mit dem du verbunden bist
  6. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus Konfigurieren Sie DNS
  7. Wählen Handbuch aus der Option „Automatisch“ oder „Manuell“.
  8. Geben Sie in der DNS-Serveradresse diesen DNS ein 001.000.000.001 und speichern Sie die Einstellungen
  9. Gehen Sie nun zurück zum Hauptbildschirm und wählen Sie Einstellungen Und Schlafen
  10. Trennen Sie Ihr Apple TV vom Stromnetz, warten Sie 10 Sekunden und schließen Sie Ihr Apple TV dann wieder an die Steckdose an

Das war’s. Ihre Apple TV DNS-Einstellungen wurden geändert.7

DNS Apple iPhone ändern

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf einem Apple iPhone

  1. Gehe zu Einstellungen
  2. Wählen Sie, was auch immer WLAN-Netzwerk mit dem du verbunden bist
  3. Geben Sie im Feld DNS diese DNS-Serveradressen ein 1.0.0.1 Und 1.1.1.1
  4. Gehen Sie einen Schritt zurück W-lan um die Einstellungen zu speichern
DNS-iPad ändern

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf einem iPad

  1. Gehen in Einstellungen auf Ihrem iPad
  2. Klicke auf W-lan dann ist die drahtloses Netzwerk Du bist auch verbunden
  3. Tragen Sie diese Adressen in die DNS-Serveradresse ein 1.0.0.1 Und 1.1.1.1
  4. Geh zurück zu W-lan um die Einstellungen zu speichern
DNS Android ändern

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf einem Android

  1. Gehen in Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät
  2. Wählen W-lan und drücken Sie und Halten Sie das WLAN-Netzwerk an Es erscheint ein Dialogfenster
  3. Wählen Ändern Sie die Netzwerkkonfiguration
  4. Aktivieren Sie „Anzeigen“. Erweiterte Einstellungen
  5. Ändere das IP-Einstellung Zu Statisch
  6. Im DNS1 Und DNS2 Geben Sie diese beiden Adressen unten ein

1.0.0.1 Und 1.1.1.1

Starten Sie einfach Ihr Gerät neu, damit die Einstellungen vollständig wirksam werden.

Ändern Sie das DNS-Mag-Box-Gerät

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf einem MAG Box-Gerät

  1. Gehen in Einstellungen auf dem Mag-Gerät
  2. Wählen Systemeinstellungen
  3. Klicke auf Netzwerk und drücken Sie auf „Auto(DHCP)“, um es zu ändern Manuelles DNS
  4. Geben Sie diese DNS-Einstellungen ein 1.0.0.1 oder 1.1.1.1

Jetzt starten Sie einfach Ihre Mag-Box neu und Ihr Mag-Gerät verwendet nun die neuen DNS-Einstellungen.

VPN-Router-DNS-Einstellungen

Verwenden Sie einen VPN-Router

Wie wir bereits weiter oben in diesem Leitfaden erwähnt haben, ist die Verwendung eines VPN die einzige Möglichkeit, IPTV-Probleme und ISP-Bandbreitendrosselungen oder IPTV-Blockaden zu 100 % zu vermeiden.

Eine gute Möglichkeit hierfür ist der Kauf eines WLAN-Routers mit integrierten VPN-Funktionen oder eines dedizierten VPN-Routers.

Mit dieser Methode können alle Ihre Geräte und Computer in Ihrem Zuhause über ein VPN laufen, wodurch Probleme mit der Bandbreitendrosselung und IPTV-Probleme vermieden werden.

Abschluss

Es ist immer am besten, den DNS auf Ihrem IPTV-Gerät zu ändern, auch wenn Sie das Gerät nicht für IPTV verwenden möchten.

Dadurch erhalten Sie die besten Internetgeschwindigkeiten und eine geringe Latenz, sodass Sie eine deutliche Leistungssteigerung auf Ihrem Gerät feststellen können, egal ob Sie IPTV, Netflix, Youtube schauen oder im Internet surfen.

;

Similar Posts